Yoga fürs Leben

Der Mensch bewegt sich in seinem Leben auf eine bestimmte Weise, die er von Kindesbeinen an beobachtet und lernt – im Modus der Angst, der Ablehnung, des Kampfes und der Kontrolle. Dieser Modus, der immer wieder Leid und Krankheit mit sich bringt, ist auf allen Ebenen des menschlichen Lebens wirksam: In der Erziehung, der Ausbildung, in Medien, Werbung, Beruf und Wirtschaft, Gesundheitswesen, oft sogar in der Spiritualität. Wir leben seit vielen Jahren auf diese Weise und sie ist uns so tief eingeprägt, dass sie uns ganz natürlich erscheint. Den meisten Menschen ist gar nicht bewusst, dass es zu diesem geistigen Modus eine Alternative gibt – den mit Vertrauen, Annahme, Stille und Bewusstheit verbundenen Weg der Freude.

 

Ein neuer Yoga-Weg

 

Yoga fürs Leben ist ein neu konzipiertes Yoga-System, das dich darin unterstützt, auf diesen Weg zurückzufinden. Es bietet dir eine"Landkarte" des Lebens und kompetente und einfühlsame Begleitung auf deinen ersten Schritten.

 

Als Tore zum Weg der Freude nutzen wir die effizientesten Techniken aus dem jahrtausendealten Erfahrungsschatz des Yoga. Diese Techniken habe wir an die Bedürfnisse des modernen westlichen Menschen angepasst, wodurch ein Yoga-Weg entstand, der jedem offensteht - unabhängig von Erfahrung, Beweglichkeit, Alter oder Konfession.

 

Dieses System kann jetzt in kompakten und kostengünstigen Seminaren gelernt werden - an vielen Orten in ganz Österreich.

Praxistipps


Hier findest du regelmäßig eine neue Meditation oder Alltagsübung, Wenn "deine" Übung dabei ist, dann praktiziere sie entspannt und dennoch so konsequent wie möglich. ;)

Alltagsübung - Der Freude Gewicht verleihen

Die aktuelle Alltagsübung hilft uns, unser Gehirn zu verändern und die Welt mit neuen Augen zu sehen.

 


Welt-Meditation

Ein Projekt zur Anhebung des Bewusstseins der Menschen durch gemeinsame Meditation: Mehre gemeinsam mit vielen anderen Menschen die Energie der Liebe, des Lichts, des Friedens, der Wahrheit und Gerechtigkeit auf der Welt.

Immer mehr Menschen spüren, dass unsere Welt zunehmend aus den Fugen gerät. Probleme und Krisen entstehen auf der äußeren, globalen und politischen Ebene ebenso wie in vielen persönlichen Bereichen. Die Zeitqualität ist sehr intensiv, die Ereignisdichte nimmt weiter zu und viele Menschen fragen sich, was der einzelne tun kann, um die Dinge zum Besseren zu wenden.

 

Neben vielen Aktionen, die direkt an der äußeren Welt ansetzen, haben wir jedoch eine besonders wirksame Möglichkeit: Wir können durch Meditation direkt am allgemeinen Bewusstsein der Menschen ansetzen und damit gezielt das Licht mehren, anstatt die Dunkelheit zu bekämpfen.