Yoga fürs Leben

Viele Menschen sind mit ihrem Leben unzufrieden, stehen unter Stress, sehnen sich nach Verbundenheit oder haben das Gefühl, dass ihnen etwas fehlt, um glücklich zu sein.

 

Uns ist nicht bewusst, dass wir jederzeit die Möglichkeit haben, frei zu wählen, wie wir unser Leben gestalten, wie wir mit unangenehmen Emotionen oder körperlichen Schmerzen umgehen wollen. Wir können immer tiefer im Leid versinken, wir haben aber auch die Wahl, dies zu verändern und ein freudvolleres Leben zu führen.

 

Yoga fürs Leben zeigt uns, wie wir aus unseren alten Mustern aussteigen und durch Wissen, Achtsamkeit und Mitgefühl vom Leid zur Freude finden können.


Ein neuer Yoga-Weg

 

Die Yoga fürs Leben Seminare wurden entwickelt, um dich daran zu erinnern, dass es auch einen freudvollen Weg gibt. Sie legen dir eine "Landkarte" des Lebens in die Hände und begleitet dich auf deinen ersten Schritten auf diesem Weg.

 

Als Tore zum Weg der Freude nutzen wir Techniken aus dem jahrtausendealten Erfahrungsschatz des Yoga, die sich im Rahmen unserer Ausbildungen für eine Vielzahl von Menschen bewährt haben. Dazu zählen einfache Körperübungen, Atemübungen und Meditationen. Diese Techniken wurden von uns an die Bedürfnisse des modernen westlichen Menschen angepasst, wodurch ein Yoga-Weg entstand, der jedem offensteht - unabhängig von Erfahrung, Beweglichkeit, Alter oder Konfession.

 

Wir freuen uns, wenn du im Rahmen eines Yoga fürs Leben - Seminares ein Stück des Weges gemeinsam mit uns gehen möchtest. Du findest uns an vielen Orten in ganz Österreich.

 

Praxistipps


Hier findest du regelmäßig eine neue Meditation oder Alltagsübung, Wenn "deine" Übung dabei ist, dann praktiziere sie entspannt und dennoch so konsequent wie möglich. ;)

Alltagsübung: Das Selbstmitgefühls-Mantra

All unser Leiden entsteht in letzter Konsequenz daraus, dass wir vor den Grenzen und Schmerzen des Lebens flüchten. Meditation lehrt uns, ganz mit dem zu sein, was ist. Das Selbstmitgefühls-Mantra hilft uns, diese Fähigkeit in den Alltag mitzunehmen. Zugleich zeigt es uns, wie heilsam es ist, unserem Schmerz mit Freundlichkeit und Mitgefühl zu begegnen.

 


Welt-Meditation

Ein Projekt zur Anhebung des Bewusstseins der Menschen durch gemeinsame Meditation: Mehre gemeinsam mit vielen anderen Menschen die Energie der Liebe, des Lichts, des Friedens, der Wahrheit und Gerechtigkeit auf der Welt.

Immer mehr Menschen spüren, dass unsere Welt zunehmend aus den Fugen gerät. Probleme und Krisen entstehen auf der äußeren, globalen und politischen Ebene ebenso wie in vielen persönlichen Bereichen. Die Zeitqualität ist sehr intensiv, die Ereignisdichte nimmt weiter zu und viele Menschen fragen sich, was der einzelne tun kann, um die Dinge zum Besseren zu wenden.

 

Neben vielen Aktionen, die direkt an der äußeren Welt ansetzen, haben wir jedoch eine besonders wirksame Möglichkeit: Wir können durch Meditation direkt am allgemeinen Bewusstsein der Menschen ansetzen und damit gezielt das Licht mehren, anstatt die Dunkelheit zu bekämpfen.