Über uns

Hier stellen wir dir das Team von Yoga-Seminare Austria vor. Die meisten von uns leiten ihre eigene Yoga-Schule und begeistern in Seminaren, Aus- und Weiterbildungen mit Kompetenz, Wissen und Inspiration. Klicke auf das Bild oder den Namen, um zu den Details zu der betreffenden Person zu gelangen.

Arjuna ist Yogalehrer, Yogalehrer-Ausbildungsleiter, Master of Yoga in der Sivananda-Tradition, Meditationslehrer und praktiziert seit 25 Jahren Yoga. Gründer und Leiter der Yoga-Akademie Austria, Yoga-Visionär, Autor mehrerer Yoga-Bücher und Herausgeber der Yoga-Zeitschrift „YogaVision“.

 

"Ich habe in Yoga den Weg erkannt, der alle Fragen des Lebens in vollkommener Weise beantwortet - Fragen persönlicher und gesundheitlicher Art, berufliche und soziale Herausforderungen und schließlich die grundlegende Frage nach dem Ziel und Sinn unseres Daseins werden durch Yoga in genialer Einfachheit, Klarheit und Vollständigkeit beantwortet."

 

Seit über 25 Jahren ist Yoga zu meinem Lebensinhalt geworden, und seither ist es mein Bestreben, das Wissen um diese "Heilige Wissenschaft" in jeder möglichen Form an andere Menschen weiterzugeben. Ich praktiziere seit 1994 selbst täglich Yoga – diese Stunden sind für mich eine enorme Kraftquelle, die es mir erlaubt, meine Aufgabe zu erfüllen und meine Vision zu leben: Yoga zu verbreiten, um damit viele Menschen zur Entfaltung ihres Lebens, zu Gesundheit und Harmonie zu führen."



Gilda ist "die Mutter" des Inner Joy-Projekts - sie hat das gesamte inhaltliche Konzept, den Seminaraufbau und die Seminar-Dokumentation aufgebaut. Sie leitet auch die Schulungen unserer Seminarleiter und erstellt die Übungen unserer Praxisbibliothek.

Ursprünglich Mikrobiologin, unterrichtet sie nun seit 12 Jahren Meditation und Yoga in Kursen, Aus- und Weiterbildungen, darunter die Ausbildung zum Meditationslehrer an der Yogaakademie Austria. Sie ist Autorin des Praxisbuches Inner Joy und der Übungskarten "Spielend Freude finden"

 

"Es gibt zwei Kräfte, die mich mein Leben lang bewegt haben: Auf der einen Seite die Überzeugung, dass es mehr geben muss, als das Leben, das die meisten Menschen führen. Auf der anderen Seite der innige Wunsch, nicht mehr Spielball meiner Emotionen zu sein - des Ärgers, der Ungeduld, des schlechten Gewissens, der Unzufriedenheit. Diese beiden Kräfte, die mich ziehen und schieben, haben dazu geführt, dass ich eine Landkarte der Wirklichkeit gezeichnet habe, um einen (Aus)Weg zu finden. In diese Landkarte habe ich alle Wegbeschreibungen einfließen lassen, die sich für mich wahr und glaubhaft angefühlt haben. Mit dieser Landkarte habe ich mich auf den Weg gemacht. Und wenn sie mich meinem Ziel nicht näher gebracht hat, habe ich sie zerrissen und neu gezeichnet. Immer und immer wieder. Langsam ist diese Landkarte auch in meinen Unterricht eingeflossen und ich habe beobachtet, dass sie nicht nur für mich hilfreich ist, sondern auch für andere Menschen. Das positive Feedback dieser Menschen hat uns dazu bewogen, die Landkarte des Lebens in Form der Inner Joy Seminare Seminare einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ich bin überzeugt davon, dass sie jeden, der sich mit ihrer Hilfe auf den Weg macht, zurück in ein von Sinn und Freude erfülltes Leben führt."