Ausbildungen der Yoga-Akademie Austria

Zur Seite der Yoga-Akademie Austria

Wenn du tiefer in den ganzheitlichen Yoga eintauchen und ihn vielleicht auch an andere Menschen weitergeben möchtest, hast du die Möglichkeit, dich in einem bzw. in zwei Jahren zum Yogalehrer / zur Yogalehrerin ausbilden zu lassen sowie eine Anzahl von Weiterbildungen zu verschiedenen Yoga-Bereichen zu besuchen.

 

Die Yogalehrer-Ausbildungen der Yoga-Akademie Austria sind national und international zertifiziert (ÖCERT, Cert-NÖ, Yoga Alliance) und werden in allen österreichischen Bundesländern sowie in Deutschland, Südtirol und Indien angeboten.



Die Yogalehrer-Ausbildungen

Ausbildung 300 Stunden / 1 Jahr

  • Jedes halbe Jahr starten etwa 8 Ausbildungs-Lehrgänge an vielen Ausbildungsorten in ganz Österreich sowie in Deutschland, Südtirol und Indien. Hier geht es zur Übersicht der nächsten Termine.
  • Die Ausbildungen finden je Ort in unterschiedlichen Formen statt, zumeist in Form von Wochenenden (im allgemeinen 10 Wochenenden in 10 Monaten). In Wien, Graz und Guntramsdorf/NÖ gibt es wöchentliche Ausbildungseinheiten (1/2 Tag - 1 Tag), in Vorarlberg, Deutschland, Südtirol und Indien in Blockform mit längeren Ausbildungseinheiten (1 - 4 Wochen).
  • Der Gesamtumfang der Ausbildungen ist 215 Stunden (60 min) in den Ausbildungseinheiten + mindestens 85 Stunden eigene Übungs- und Unterrichtspraxis, insgesamt 300 Stunden.
  • Die Ausbildungen werden von einer ausführlichen Dokumentation (ca 1.200 Seiten) begleitet.
  • Unsere Ausbildungsleiter/innen sind langjährig praktizierende und unterrichtende Yogis, die nach dem Standard "E-RYT-200" (Experienced Registered Yogateacher) zertifiziert sind. Viele von ihnen leiten ein eigenes Yoga-Institut.
  • Kosten: € 3.600,- inkl Mwst, Dokumentation und Abschlussprüfung. Nebenkosten gibt es abhängig vom Ausbildungsort für Nächtigung und Verpflegung.

Ausbildung 500 Stunden / ca. 2 Jahre

Grundsätzlich gibt es für die 500-Stunden-Ausbildung zwei Möglichkeiten:

 

  1. Modulare Ausbildung: Nach der oben beschriebenen 300-Stunden-Ausbildung besuchst du bestimmte Weiterbildungen (Gesundheitsyoga, Meditation, Asanas sowie weitere Module eigener Wahl) im Umfang von mindestens 200 Stunden. Die Ausbildung kann hier auch länger als 2 Jahre dauern, je nach deinem "persönlichen Bildungsplan".
  2. WB Yoga Sadhana Intensiv: Dieses Yogalehrer-Weiterbildungsjahr ist eine Fortsetzung und Vertiefung der klassischen Yogalehrer-Ausbildung: Das in der Grundausbildung vermittelte Wissen wird vertieft und ergänzt und wir dringen tiefer in alle theoretischen und praktischen Aspekte des Yoga und des Yoga-Unterrichtens vor. 

Weitere Ausbildungen

Neben der Yogalehrer-Ausbildung gibt es weitere Ausbildungen zu bestimmten Themen rund um Yoga, die sowohl für Yoga-Übende als auch für Yogalehrer als Weiterbildung geeignet sind:

 


Yogalehrer-Weiterbildungen

Zur Vertiefung und Erweiterung der Unterrichtskompetenz können ausgebildete Yogalehrer/innen aus den folgenden Weiterbildungsmöglichkeiten wählen: