Praxistipps

Das Konzept der Praxistipps verfolgt die Philosophie des Yoga fürs Leben. Es zielt darauf ab, den Weg der Freude zu zelebrieren und eine bewusste und bedachte Beziehung zum eigenen Körper zu gewährleisten. 
Unser Wunsch ist es eine wachsende Bibliothek zu Verfügung zu stellen, um zu inspirieren, gemeinsam zu praktizieren und Yoga in den Alltag zu integrieren.

Es gibt Tage die keine gesonderte Auszeit für eine entspannte Yoga Einheit zulassen. Daher bedarf die Ausübung der Übungsreihen keinen großen Zeitaufwand, ist nicht ortsgebunden und dient der maximalen Entlastung des Alltagsstresses unter minimalem Zeitverbrauch.  

 

Die Idee der Praxistipps wurde von Gilda geboren und verwirklicht. Dadurch soll die Erkenntnis von Yoga fürs Leben immer weiter wachsen und den Alltag möglichst vieler Menschen bereichern.

 


LATIHAN

 

>>Latihan ist eine Technik, um in Kontakt mit deiner inneren Führung zu kommen und ihr immer mehr zu vertrauen. Sie stammt aus Indonesien und heißt übersetzt einfach „Übung“.<<

 


Komme in den Stand, schließe die Augen und lausche nach innen auf einen Impuls zur Bewegung. Bewege deinen Körper nicht willentlich, sondern gib dem SEIN die Möglichkeit, sich durch dich auszudrücken. Wenn du einem Impuls folgst, achte darauf, ihn nicht automatisch zu Ende zu führen oder zu begrenzen, sondern die Bewegung von Augenblick zu Augenblick neu entstehen zu lassen. Zugleich verfolge aufmerksam und neugierig den Tanz des SEINS mit deinem Körper. Wenn du zwischendurch die Führung verlierst, halte inne und warte geduldig auf den nächsten Impuls. Von außen betrachtet kann es aussehen, als würdest du meditatives Tai-Chi praktizieren. Nach einigen Minuten komme zum Sitzen oder Liegen und nimm wahr, wie du dich fühlst.

 

Inner Joy


Wenn du gerne selbst deine aktuelle Übung ziehen möchtest, empfehlen wir dir das Kartenset „Spielend Freude finden“, bestellbar unter http://www.innerjoy.at/praxisbuch-inner-joy/


Unsere Bibliothek


Für mehr Übungsmaterial besuche Inner Joy